Ortsverein Trauerfälle

Der SPD-Ortsverein Seckbach betrauert den Tod zweier langjähriger Mitglieder und wird ihrer gedenken.

1.
Am Samstag, dem 22. November 2014 ist Edmund (Ede) Müller verstorben.

Ede war von 1976 bis 2013 Mitglied im SPD-Ortsverein Seckbach und viele Jahre im OV-Vorstand.

Die Trauerfeier für Ede Müller findet statt:

am Mittwoch, dem 03.12.2014

um 11:30 Uhr

in der Trauerhalle des Bornheimer Friedhofs

2. Heinz Reeg

"Kurz bevor er seine 50jährige Mitgliedschaft in der SPD feiern konnte, verstarb Heinz Reeg im Alter von 87 Jahren."

Veröffentlicht am 27.11.2014

 

Stadtteil Atzelbergplatz

Foto: Walter Schmidt

Begehung der Mauer am Atzelbergplatz mit dem Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler

 

Veröffentlicht am 16.11.2014

 

Ortsverein Verleihung

Der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Seckbach, Manfred Greil, erhielt diese Woche aus der Hand von Oberbürgermeister Peter Feldmann für sein über zehnjähriges Engagement als ehrenamtlicher Sozialpfleger im Kaisersaal des Römers die Römerplakette.

Veröffentlicht am 07.11.2014

 

Ortsverein Fest zur Sommersonnwende

Einladung des SPD-Ortsvereins Seckbach

 

Fest zur Sommersonnwende

 

Die Feuerrede hält Oberbürgermeister Peter Feldmann

 

Der SPD-Ortsverein Seckbach lädt unter dem Motto „Ein Fest für alle!“ die Bürgerinnen und Bürger aus Seckbach, aber auch aus den umliegenden Stadtteilen, am

 

Freitag, 27. Juni 2014, ab 17 Uhr

 

zu seinem traditionellen großen „Fest zur Sommersonnwende“ auf dem Lohrberg herzlich ein.

Die großen und kleinen Gäste erwartet ein buntes und unterhaltsames Programm: ein riesiges Kinderfest mit dem Abenteuerspielplatz Riederwald und Musik bis 22 Uhr. Zusätzlich bietet der Verein griechischer Eltern neben griechischen Spezialitäten auch Folklore-Tänze aus seiner Heimat.

Und damit niemand darben muß, gibt es zusätzlich einen Weinstand der Stadt Frankfurt, Grillspezialitäten, Faßbier und andere kühle Getränke. Auch Kaffee und Flammkuchen stehen auf dem Speiseplan.

Um 21 Uhr wird das Sonnwendfeuer entzündet, die Feuerrede hält in diesem Jahr Oberbürgermeister Peter Feldmann.

 

gez. Manfred Greil

Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Seckbach

Veröffentlicht am 21.06.2014

 

Stadtteil Bolzplatz im Huthpark

S A C H S T A N D :

Stellungnahme des Magistrats vom 03.02.2014, ST 204

Betreff:

Bolzplatz im Huthpark

TN:

Zu 1.

Im zuständigen Fachamt waren im Jahr 2013 nicht die erforderlichen Personalkapazitäten vorhanden, um die eingeplanten Projekte umzusetzen.

Zu 2

Die Arbeiten werden derzeit ausgeschrieben. Somit kann bei geeigneter Witterung im März 2014 mit der Maßnahme begonnen werden.

Das alte Spielfeld bleibt während des Herstellungszeitraums für das neue Spielfeld zugänglich, so dass durchgängig eine Fläche für Jugendliche des Atzelbergs zur Verfügung steht.

Zu 3

Bei günstigem Witterungs- und damit Bauverlauf kann das neue Areal Ende Juli 2014 bespielbar sein.

Quelle:
http://www.stvv.frankfurt.de/parlis/

Veröffentlicht am 25.03.2014

 

Ortsverein Einladung zum Heringsessen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der SPD,
liebe Genossinnen und Genossen,

unter dem Motto

'alles Hering oder was?'

laden wir herzlich ein zu einem nachkarnevalistischen Heringsessen am

Freitag, dem 07. März 2014
ab 19.00 Uhr
in der Gaststätte ‚Wolffhardt‘, Wilhelmshöher Str. 19

Wir begrüßen Sie/Euch mit einem Glas Sekt/Sekt-Orange oder einem Orangensaft.
Für das Heringsessen selbst konnten wir wie im vergangenen Jahr für Sie/Euch den gleichen sehr günstigen Preis von 8 € mit den Wirtsleuten der Gaststätte “Wolffhardt” vereinbaren.

Als Ehrengast werden wir unsere Bundestagsabgeordnete Ulli Nissen begrüßen können.

Ihre/Eure Zusage erbitten wir bis spätestens 28.02.2014
telefonisch an Manfred Greil, Telefon 47 60 05, oder
Karin und Werner Skrypalle, Telefon 47 38 61 bzw. unter den Mail-Adressen
APPR-ManfredGreil(at)t-online.de, werner.skrypalle(at)online.de oder karin.skrypalle(at)online.de .

Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch.

SPD-Ortsverein Seckbach
Manfred Greil
Vorsitzender

Veröffentlicht am 14.02.2014

 

Ortsverein Neujahr!

Liebe Seckbacherinnen und Seckbacher,
wie schon immer gehörte die Seckbacher SPD auch 2013 zu den treibenden Kräften, die sich für die Belange Seckbachs einsetzen. Dabei machen wir uns verstärkt für die Interessen des Stadtteils über den Ortsbeirat 11 mit Werner Skrypalle als Ortsvorsteher und die SPD-Fraktion im Römer stark und sind der Meinung, dass wir auch dieses Jahr wieder eine sehr erfolgreiche Bilanz vorweisen können.
Erfreulich ist, dass die Frankfurter SPD endlich wieder in Berlin vertreten ist, und zwar durch Ulli Nissen aus unserem Wahlkreis!
Und weil unser interessanter Stadtteil mit seiner guten Anbindung an die City und dem vielen Grün quasi vor der Haustür es verdient hat, wollen wir die gute Lebensqualität in Seckbach erhalten und weiterentwickeln.

Manfred Greil, Vorsitzender

Veröffentlicht am 31.12.2013

 

Ortsverein Frohe Weihnachten!

Im Namen des SPD-Ortsvereins Seckbach, aber auch in meinem Namen,

wünsche ich von Herzen ein frohes, friedvolles und

gesegnetes Weihnachtsfest

sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr verbunden mit

den besten Wünschen für 2014!

Manfred Greil
Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Seckbach

Veröffentlicht am 22.12.2013

 

Landespolitik Gleichberechtigung von Frauen und Männern: Land muss Vorbild sein!

Gleichberechtigung von Frauen und Männern: Land muss Vorbild sein!
(von Andrea Ypsilanti, MdL)
„Frauen und Männer sind gleichberechtigt“ - das steht in unserem Grundgesetz. Von einer faktischen Gleichberechtigung in allen Lebensbereichen sind wir jedoch immer noch weit entfernt. Vieles hat sich gerade in den letzten Jahren positiv verändert, aber wir sind noch nicht da wo wir sein könnten und vor allem sein müssten. In vielen Lebensbereichen sind Frauen immer noch benachteiligt. Von sozialen Schieflagen, Armut, schlechten Arbeitsbedingungen, niedrigem Lohn und der alleinigen Verantwortung für Kinder und die Pflege älterer Familienmitglieder sind Frauen deutlich häufiger als Männer betroffen.
Gerne wird, u.a. von der derzeitigen Landesregierung, lamentiert, dass doch das Land kaum Einflussmöglichkeiten hätte. Das ist eine beliebte Ausrede für Untätigkeit. Es gibt einiges, was die Landespolitik tun kann, um die Lebensbedingungen von Frauen in Hessen entscheidend zu verbessern.

Veröffentlicht am 28.08.2013

 

Bundespolitik Ulli Nissen

Bundestagskandidatur und politisches Engagement

Ich engagiere mich seit meinem 12. Lebensjahr in der Politik, weil mir vor allem zwei Dinge am Herzen liegen:

Einerseits dafür zu sorgen, dass unser Land eines ist, in dem die Starken auch für die Schwächeren in unserer Gesellschaft Verantwortung tragen. Andererseits will ich einen Beitrag dazu zu leisten, dass unsere Demokratie lebendig, und auch für die nachfolgenden Generationen in unserem Land zukunftsfähig bleibt.

Veröffentlicht am 15.07.2013

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Counter

Besucher:384966
Heute:1
Online:1
 

Mitglied werden

 

Für uns im Landtag


Andrea Ypsilanti

 

Für uns in Europa


Udo Bullmann